Wir suchen Sponsoren! Interesse? Bitte melden unter laerumhome@t-online.de !!!
 

Spielberichte der 2. Damenmannschaft

3 Siege und die Meisterschaft für Blau Weiß Borssum.

Mit 3 x 3:0  Siege in Folge sicherte sich die 2. Damenmannschaft von Blau Weiß Borssum die Meisterschaft in der Kreisklasse Nord. In Hage ließen die Blau Weißen den Spielerinnen aus Hage keine Chance und gewannen deutlich mit 25:12 , 25 : 11 und 25 :20. Lediglich im 3. Satz konnten die Hagerinnen durch  Borssumer Leichtsinn 20 Punkte erzielen. Mit 3 : 0 aber siegte Borssum. Der vermeintlich stärkste Mitbewerber um die Meisterschaft war der nächste Gegner, der MTV Wittmund. Eigens für dieses  vorentscheidene Spiel sorgte Gitta Duits für die notwendige Verstärkung . Mit einem unüberwindlichen Block sorgte sie für die Sicherheit  die die jungen Borssumerinnen gelegentlich benötigen. Wieder mit harten Aufgaben, einer sicheren Ballannahme sowie guten Angriffen mit Schmetterbällen durch die Mittelangreiferinnen und geschickt gelegten Bälle über die Außenspielerinnen entschieden  die Borssumerinnen das Spiel mit 25 : 10 , 25 : 22 und 25 : 16 unerwartet deutlich für sich .  Der nächste Gegner war der Norder TV. Mit dem Gefühl der gesicherten  Meisterschaft gingen die Blau Weißen etwas sorglos in diese Begegnung. Die Folge : Ein hart umkämpfter 3 .Satz den die Borssumer durch Norder Eigenfehler glücklich mit 25 : 23 gewannen. 25 : 14 , 25 : 17  endeten   die Sätze  1 und 2  für  Borssum. Auch in diesem Spiel waren die Borssumerinnen stets das spielbestimmende Team   und  der Sieg  hochverdient. Ein schöner Erfolg für die junge Mannschaft die damit  ohne Relegation  in die Kreisliga aufsteigt.


Für den BWB spielten: Gitta Duits (nicht auf dem Foto) , Lisa  Bakker , Lena de Vries , Wencke van Scharrel , Kerstin Langheim , Lisa van Hove , Stefanie Voß  und Daje Brahms. Trainer Willi Rinderhagen


31.01.2009
Borssumer Damen verteidigen die Tabellenführung
 
In der Volleyballkreisklasse der Damen festigte die 2. Damenmannschaft  mit einem Sieg über den MTV Aurich den ersten Tabellenplatz. Mit leichtem Respekt traten die Borssumerinnen das Außwärtsspiel in Aurich an. Hatten die Auricher Damen das Hinspiel in Borssum doch mit 3: 2 für sich entscheiden können. Von Beginn an aber machten die Blau Weißen  mit harten Aufgaben ,einer guten Ballannahme und klug gelegten Angriffsbällen deutlich,daß diese bisher einzige Niederlage nur ein Ausrutscher war. Sicher erspielten sie sich eine klare Führung gegen eine annahmestarke Auricher Mannschaft.  25:11 endete der 1.Satz  für den BWB. Im Gefühl der deutlichen Überlegenheit schlichen sich im 2.Satz kleine Leichtsinnsfehler ein. Aber auch hier war die Borssumer spieltechnische Überlegenheit zu erkennen und der Satz wurde mit 25:14 gewonnen. Ganz anders der 3.Satz. Nichts ging mehr. Schlechte Ballannahme, kein Spielaufbau, kein Angriff vom Mittelblocker, totale Nervosität. Der Gegner führte schnell mit 17 :7. Auszeiten und Spielerwechsel brachten keine Wende. Dann aber ging ein Ruck durch die Mannschaft und man besann sich auf das eigene Können. Punkt um Punkt wurde jetzt erkämpft, eine Superaufschlagserie von Wencke van Scharrel brachte die Sicherheit zurück und am Ende des Satzes stand es 25:21 für Blau Weiß. Einen 10 Punktevorsprung  des Gegners auszugleichen und den Satz für sich zu entscheiden ist schon bemerkenswert.  Hier hat die Mannschaft gezeigt ,daß sie auch in Bedrängnis zu kämpfen
versteht.
Es spielten: Lisa Bakker, Lena de Vries, Wencke van Scharrel, Kerstin Langheim, Lisa van Hove, Daje Brah
ms und Stefanie Voß  Trainer: Willi Rinderhagen.     

13.12.2008
Volleyball Kreisklasse Damen
 
Borssumer Damen weiterhin erfolgreich.
 
Die 2.Damenmannschaft von Blau Weiß Borssum erspielte sich erneut einen Doppelsieg. In der eigenen Halle hatten sie den NorderTV und den MTV Wittmund zu Gast. Die jungen Norderinnen standen von Beginn an auf verlorenem Posten und mußten sich mit 3: 0  ( 25:7 , 25:7 , 25:10  ) geschlagen geben. Knallharte Aufgaben sowie variable Angriffe durch die Mitte und über die Außenangreiferinnen machten dem Norder Team schnell klar welche Mannschaft gewinnen würde. Hier konnte im 1.Satz
mit einer ganzen Aufschlagserie  Wencke van Scharrel für einen 16 Punktevorsprung sorgen. Im Angriff machten Lena de Vries und Lisa Bakker alle Hoffungen der Norderinnen zu nichte.  Aber auch Marina Lenz  aus der U 14 , Stefanie Voß und  Lisa van Hove als Zuspielerin überzeugten mit ihrer Spielweise.

Im 2.Spiel des Tages war der MTV Wittmund der nächste Gegner und als Mitfavorit um die Meisterschaft eingeschätzt.  Auch hier setzten die Borssumerinnen den Gegner gleich mit harten Aufgaben durch Lisa Bakker und Stefanie Voß unter Druck .  Mit  klug gelegten Bällen und zielgenauen  Schmetterschlägen zeigte Gitta Duits ihre ganze Spielerfahrung und machte deutlich wie wichtig  ihr Mitwirken in der Mannschaft ist.  Die Wittmunderinnen verloren die Sätze 1 und 2 recht deutlich mit  25 : 10 und 25 : 14. Lediglich im 3 Satz kam durch Spielerwechsel ein bißchen Unsicherheit in die Borssumer Mannschaft. Die Wittmunder Mannschaft ging mit 6 : 1 und  8 : 2 in Führung. Nach einer Borssumer Auszeit und erneutem Spielerwechsel zeigten die Borssumerinnen Kampfgeist.  Jeder Spielzug wurde jetzt erfolgreich abgeschloßen durch gute Feldabwehr und  ein starkes Angriffspiel.  Am Ende hieß  es  , 25 : 19   und damit  3 : 0 für Blau Weiß.
Es spielten : Gitta Duits, Kerstin Langheim, Lisa Bakker, Wencke van Scharrel, Lisa van Hove, Daje Brahms, Stefanie Voß, Lena de Vries und  Marina Lenz. Trainer : Willi Rinderhagen
 

8.11.2008
Volleyball Kreisklasse Damen
 
Doppelsieg für Borssumer Damen
 
In der Volleyball Kreisklasse der Damen gewann die 2.Mannschaft von Blau Weiss Borssum beide Heimspiele und fuhr damit 4 wichtige Punkte um die Austiegsrunde ein.
Im 1. Spiel gegen den favorisierten SV Wiesede mußten die Wieseder Damen schnell erkennen, daß sie heute gegen diese stark aufspielende Borssumer Mannschaft keine Chance hatten. Verstärkt durch die lange Zeit verletzte Gitta Duits, sie spielte für die erkrankte Lena de Vries, bestimmten die Blau Weissen in allen 3 Sätzen das Spielgeschehen. Gut in der Ballannahme, im Spielaufbau und mit variablen Angriffen durch die groß gewachsenen Mittelblocker Gitta Duits, Daje Brahms und Kerstin Langheim, sowie durch die stark spielenden Außenangreifer Lisa Bakker und Steffi Voß,  die immer wieder von  den Zuspielerinnen  Wencke van Scharrel und Lisa van Hove mit schön gestellten Bällen versorgt wurden, kamen sie zu deutlichen Satzgewinnen. Mit 3: 0 (25:13 , 25:10 , und 25:13 ) endete dieses Spiel nach 59 Minuten.
Die zahlreichen Zuschauer sahen im 2. Spiel  gegen den SV Hage dann eine andere Borssumer Mannschaft. Leichte Fehler schlichen sich ein und die Mannschaft wirkte zeitweise ein bißchen unkonzentriert.Aber auch hier hieß ebenfalls nach 59 Minuten der Sieger Blau Weiß Borssum mit 3:0 ( 25:8 , 25:12 , 25:18 ).
 Es spielten: Lisa Bakker , Gitta Duits , Wencke van Scharrel , Kerstin Langheim , Lisa van Hove , Karina Trei , Daje Brahms und Stefanie Voß.Trainer: Willi Rinderhagen.  



Kreisklasse Damen

Wiesede II : Borssum II 1:3 (25:23;24:26;23:25;10:25)

Die 2. Damenmannschaft von Blau Weiss Borssum siegte in einem Nachholspiel in Wiesede mit 3:1.Sehr nervös begannen die Borssumerinnen das Spiel mit Fehlern in der Ballannahme und im Aufbau.Mit 25:23 ging der 1. Satz folglich an Wiesede.Im 2.und 3. Satz gewannen die Spielerinnen etwas mehr an Sicherheit und entschieden die beiden Sätze mit 26:24 und 25:23 für sich.Der 4.Satz zeigte dann aber eine spielbestimmende Borssumer Mannschaft.Sichere Aufgaben,schöne Angriffe von der Mitte sowie gut gelegte Bälle ins gegnerische Mittelfeld sorgten schnell für eine Borssumer Führung.Über 16:7 , 22:8 kam das Team zu einem 25:10 Satz-und 3:1 Spielgewinn.

Es spielten für Borssum: Lena de Vries , Wencke van Scharrel , Lisa van Hove , Stefanie Voß , Kerstin Langheim , Daje Brahms , Lisa Bakker und aus der Jugendmannschaft Marina Lenz.Trainer Willi Rinderhagen.



Bilder vom Spiel gegen das Nationalteam am 15. Juli 2012! Bilder
Trainingstermine: Di 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Mi nach Absprache Fr 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
2005 Kreisklasse
2006 Kreisliga
2007 Bezirksklasse
2008 Bezirksliga
2009 Landesliga
2010 Verbandsliga
2011 Oberliga
2012 Regionalliga
 
.+*es waren schon 116377 Besucherhier*+.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=